Pyrenäen – Kurvenspass und Wellness

07.06.2024 -
 16.06.2024
Preis: ab CHF 2'390
Warteliste
Geführte Tour Pyrenäen – Kurvenspass und Wellness

Ganz neue, kurvenreiche Routen

Unsere Tour richtet sich an fahraktive Könner. Schon die Anreise durch Frankreich bietet uns landschaftliche und fahrerische Höhepunkte. Entlang der schönen Rhone Richtung Süden statten wir den spektakulären Schluchten der Ardeche einen Besuch ab. Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen der spanischen und französischen Pyrenäen mit ihren einsamen, kurvenreichen Strassen in grandiosen Berglandschaften. Wir sehen alte Klöster und durchfahren geschichtsträchtige Orte. Sogar ein optionaler Wellnesstag ist dabei. Die Kurvenjunkies unter uns nehmen an diesem Tag den ultimativen Pässetag unter die Räder. Unsere Rückreise in die Schweiz führt uns durch das ländliche, unbekanntere Frankreich vorbei an Carcassonne, Rodez und Grenoble.

Alle Infos

Reisedetails

Tourdaten
  • 10 Tage auf fantastischen Motorradstrecken
  • SPEZIELL: 1 Ruhe- oder Wellnesstag oder alternativ der ultimative Pässetag
  • ca. 2'500 Gesamtkilometer (plus optional „der ultimative Pässetag“)
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer, viele kurvenreiche Haupt- und Nebenstrassen sorgen für erhöhten Fahrspass
  • Hauptstart der geführten Tour im Raum Bern und weiteren Treffpunkten in der Schweiz
  • Geführte Töfftour mit dem eigenen Töff
  • 7 Hotelübernachtungen in landestypischen Hotels inkl. Frühstück
  • 2 Hotelübernachtungen im Wellness Hotel inkl. Frühstück
  • 9 Nachtessen
  • 1 Picknick unterwegs bei trockenem Wetter
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Fahren in kleinen Gruppen für erhöhten Fahrspass
  • Reiseleitung und -begleitung durch Toeffreisen AG
  • Benzin-, Strassen- und Parkgebühren
  • Verpflegung, wenn nicht erwähnt
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt
  • Alle sonstigen Leistungen, die nicht ausdrücklich inkludiert sind
  • Annullations- und Reiseversicherung

Tour mit eigenen Töff

Reisepreis mit eigenem Motorrad: 2'390
Sozius/Sozia pro Person im Doppelzimmer: 2'390
Zuschlag für Einzelzimmer pro Person: 490
Reiseversicherung: 0
  • 1. Tag Bern - Französischer Jura - Annecy (295 km)

    Wir starten am Morgen im Raum Bern und nehmen zunächst die Autobahn in Richtung Yverdon les Bains. Weiter gehts zum 2. Treffpunkt in Le Pont. Nach einem heissen Kaffee oder Tee beginnt der Fahrspass. Über die schönen Höhenstrassen des französischen Jura führen uns unbekannte Nebenstrassen bis zu unserem ersten Hotel in Annecy.

  • 2. Tag Annecy - Vercor - Montélimar (290km)

    Der heutige Fahrtag ist geprägt von den eindrücklichen Felsformationen der Vercor Region südwestlich von Grenoble. Tiefe Schluchten und Felsüberhänge über schmalen Bergstrassen prägen das Bild dieser bizarren Landschaft. Zuvor passieren wir den Lac de Burget bei Aix les Bains. In Montélimar schlagen wir unser nächstes Lager auf.

  • 3. Tag Montélimar - Ardèche - Châteauneuf du Pape - Avignon - Pezenas (290 km)

    Nach einigen Autobahnkilometern am gestrigen Tag heisst es heute fahren und geniessen. Der landschaftliche und kurvenreiche Höhepunkt erwartet uns schon am Morgen. Die Schluchten der Ardèche sind einzigartig und das Felsentor Pont d’Arc fasziniert uns entlang der kurvenreichen Strecke. Wir fahren durch den vielleicht bekanntesten Weinort Frankreichs, Châteauneuf-du-Pape, und weiter bis Avignon. Die Altstadt mit dem gotischen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert, der Bischofsanlage, dem Rocher des Doms und der berühmten Brücke, der Pont Saint-Bénézet, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach etwas „Kultur“ in Avignon geht’s weiter bis zum Mittelmeer und unserem Tagesziel in Pezenas.

  • 4. Tag Pezenas - Foix (290 km)

    Nach einem kräftigenden Zmorge verlassen wir Pezenas in Richtung Westen.

  • 5.Tag Foix - Vielha (210 km)

    Zunächst geht's über die höchstgelegene Passstrasse der Pyrenäen, Port d’Envalira auf 2'408 m. Bald erreichen wir La Seu d’Urgell mit seiner alten Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. Über kleinere Nebenstrassen und mehrere Pässe kommen wir zum Skigebiet bei Baquaira kurz vor unserem Tagesziel in Vielha. Hier werden wir ein schönes Hotel für zwei Nächte beziehen.

  • 6. Tag Wellnesstag oder „der ultimative Pässe Tag“

    Option 1: Ruhe- und Wellnesstag. Du fährst heute nicht Töff. Du geniesst das Wellness, die individuell buchbaren Massagebehandlungen - all das sorgt für Entspannung und Wohlbefinden. Ein kleiner Spaziergang oder eine längere Wanderung - dir stehen alle Möglichkeiten für einen Tag des Geniessens offen.

    Option 2: Auch heute möchtest du Töff fahren, aber der Pässe Tag ist dir dann doch etwas zu lang. Auch für diesen Fall ist vorgesorgt. Wir haben für dich eine schöne Runde mit weniger Kilometern ausgedacht (245km).

    Option 3: Der ultimative Pässe Tag ca. 400 km (nur bei stabilem Wetter)
    Eines vorweg - das wird ein langer und auch anstrengender Fahrtag. Und es wird ein MEGA Fahrtag. Wir starten früh am Morgen. 400 km auf den bekanntesten und schönsten Pässen der Pyrenäen, vor allem bekannt durch unzählige Tour de France Etappen: Col du Pourtalet, Col d’Aubisque, Col de Solour, Col du Tourmalet, Col d’Aspin, Col de Peyresourde und Col du Portillon, um nur einige zu nennen. Du solltest viel Lust auf einen langen Tag im Sattel haben, denn Fahren ist heute das ultimative Ziel. Die Pausen werden hingegen eher kürzer ausfallen.

  • 7. Tag Vielha - Carcassonne (300 km)

    Am Morgen verlassen wir spanischen Boden und werden die kurvenreichen Strecken der französischen Pyrenäen genauer unter die Pneus nehmen. Vor uns, in östlicher Richtung fahrend, wechseln sich tiefe Schluchten und geheimnisvolle Höhlen ständig ab. Die Strecke von Saint Beat über Saint Girons bis Carcassonne ist ein nicht enden wollender Töfffahrertraum. Kleine Passtrassen unlimited, Hammer.

  • 8. Tag Carcassonne - George du Tarn - Alès (290 km)

    Heute erkunden wir das ländliche, eher unbekannte Zentralfrankreich auf dem Weg Richtung Alès. Kleinere Nebenstrassen und verschlafene Dörfer werden uns neue Einblicke in das Leben der Auvergne Region geben. Die Brücke von Millau ist mega imposant und in die Gorges du Tarn verlieben wir uns spontan.

  • 9. Tag Alès - Grenoble (250 km)

    Über Valence erreichen wir, wie zu Beginn der Tour, nochmals die fantastische Schluchtenwelt von Vercor . Natürlich suchen wir uns noch nicht von uns befahrene Strassen für die Durchquerung aus. Unser letztes Hotel liegt südlich von Grenoble. Auf der grossen Sonnenterasse feiern wir uns und unsere treuen Töffs bei gekühlten Getränken.

  • 10.Tag Grenoble - Schweiz

    Am letzten Tag gehts je nach Lust und Laune über verschiedene Routen zurück in die Schweiz. Die Hauptgruppe fährt über Landstrassen bis Genf und ab dort über die Autobahn bis Köniz. Schön wird's gewesen sein!

Impressionen

Fotogalerie

65
Hier ist eine Überschrift

Nächste Touren

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

März 2024
Ausgebucht

Neuseeland (Nord- und Südinsel)

Traumhafte Strände und Buchten, aktive Vulkane im Herzen der Nordinsel, malerische Weingebiete, steile Klippen und subtropische Regenwälder.
03.03.2024 -
23.03.2024
Preis: ab CHF 2'000
Ausgebucht
März 2024
Warteliste

Südafrika

Diese Tour ist ideal, um die schönsten Seiten von Südafrika kennenzulernen.
31.03.2024 -
12.04.2024
Preis: ab CHF 4'890
Warteliste
April/Mai 2024
Ausgebucht

Griechenland

Freu dich auf das sagenhafte, antike Glanzlicht Olympia, den Traumstrand Voidokilia und die Wehrdörfer und Piratennester der wilden Halbinsel Mani.
21.04.2024 -
05.05.2024
Preis: ab CHF 3'890
Ausgebucht
Mai 2024
Ausgebucht

Korsika

Sonne und Meer haben sich so innig geliebt, dass sie schliesslich Korsika in die Welt setzten. Sei dabei wenn es heisst – Korsika, wir kommen!
10.05.2024 -
18.05.2024
Preis: ab CHF 2'190
Ausgebucht
Mai 2024
Warteliste

Sardinien

Die abwechslungsreichen Gebirgszüge, die von kleinen, kurvenreichen Strassen wie Adern durchzogen werden, bringen jedem Biker erhöhte Lebensfreude.
25.05.2024 -
01.06.2024
Preis: ab CHF 1'990
Warteliste
Juni 2024
Warteliste

Zentralmongolei und Wüste Gobi

Das Gefühl von Freiheit mit einem Hauch Abenteuer wird uns nicht mehr loslassen, wenn wir in die Welt Dschingis Khans eintauchen.
01.06.2024 -
15.06.2024
Preis: ab CHF 6'990
Warteliste
Juni/Juli 2024
Plätze frei

Sächsische Schweiz, Polen, Tschechien

Prag und Dresden sind die städtischen Highlights, die Sächsische Schweiz besticht durch die einmaligen Sandsteinformationen, Kultur und Geschichte.
22.06.2024 -
04.07.2024
Preis: ab CHF 3'290
Plätze frei
Juli 2024
Plätze frei
Tour des Monats

Norwegen

Das Bikerparadies – abwechslungsreich und beeindruckend, von kurvenreichen Küstenstrassen entlang der Fjorde bis hin zu malerischen Bergpässen.
10.07.2024 -
28.07.2024
Preis: ab CHF 7'490
Plätze frei
August 2024
Plätze frei

4 Länder 6 Flüsse

Wir lassen uns von den schönsten, schweiznahen Flussläufen durch wunderschöne, abwechslungsreiche Naturlandschaften leiten.
10.08.2024 -
17.08.2024
Preis: ab CHF 1'990
Plätze frei
August/September 2024
Warteliste

USA – Historic Route 66

Die „Motherroad“ bedeutet nicht einfach nur eine Tour durch die USA, es ist vielmehr eine Reise durch die junge amerikanische Geschichte.
26.08.2024 -
13.09.2024
Preis: ab CHF 8'990
Warteliste
Juni 2024
Warteliste

Pyrenäen – Kurvenspass und Wellness

Unsere Tour richtet sich an fahraktive Könner. Schon die Anreise durch Frankreich bietet uns landschaftliche und fahrerische Höhepunkte.
07.06.2024 -
16.06.2024
Preis: ab CHF 2'390
Warteliste
1
Persönliche Angaben
2
Sozia/Sozius
3
Motorrad
4
Zimmer
5
Flüge
6
Versicherung
7
Zusammenfassung
Maximum file size: 512 MB